Himbeerlikör von Liqueur Delight

Himbeeren sind in Europa und Asien heimisch. Sie wachsen in Waldlichtungen, sowie an Waldrändern.

Obwohl die Himbeere wahrscheinlich schon in der Steinzeit genutzt wurde, begann ihre Kultivierung erst im Mittelalter vor etwa 400 Jahren.

Durch einen hohen Gehalt an Vitamin C und Kalium ist sie als Heilpflanze bekannt. Heute wird sie beinahe weltweit wegen ihrer Früchte angebaut und geschätzt.

Himbeerlikör selber machen

Liqueur Delight wird dich bei der Herstellung deines Himbeerlikörs an die Hand nehmen, und dir das Rezept und alle Bestandteile mit Freude vermitteln.

Das Set enthält alle Zutaten, die du nicht Zuhause hast. Natürlich kann auch der Himbeer-Likör noch mit allerhand haushaltsüblichen Küchenzutaten verfeinert werden.

Wichtig ist: Sei kreativ und habe Spaß. Dann wird dieser simpel herzustellende Himbeerlikör ein wahrer Genuss.

Invertzucker, Pure Flavour Lebensmittelaromen, Farben, hochwertige Likörflaschen, Klebeetiketten und das Handbuch mit allen Rezepten – Liqueur Delight liefert alles nach Hause.

Die besonders Experimentierfreudigen können alle 15 Rezepte noch weiter verfeinern.

Zutaten

  • 90 mL Wodka (40 Prozent Vol.)
  • 65 g Invertzucker
  • Wasser
  • 7 Tropfen Pure Flavour Himbeere Aroma
  • 8 Tropfen Pure Flavour Rot

Zubereitung

In nur drei Schritten mit diesem Rezept zum eigenen Liqueuer Delight Himbeerlikör. Inklusive feinem Fruchtgeschmack und einer schönen roten Farbe.

  • 90 mL Wodka werden in einem Messgefäß abgemessen und mit 75 g Invertzucker vermischt.
  • Danach mit Wasser auf 200 mL auffüllen, 7 Tropfen Aroma Himbeere und 8 Tropfen Pure Flavour Rot zugeben.
  • Gut mischen und mit einem Trichter den Himbeerlikör in die Flasche füllen.

Tipp: Für einen besonders himbeerigen Genuss kannst du statt Wodka auch Himbeergeist verwenden. Wahre Feinschmecker geben auch in den Himbeerlikör eine der Länge nach halbierte Vanilleschote direkt in die Flasche.